Menü Kurs Neueinsteiger 2020

Kurs:

Kursinformation NEUEINSTEIGER 2020

Bei diesem intensiven Kurs werden alle Arbeitsschritte über ein ganzes Bienenjahr in Theorie und Praxis behandelt. Der Schwerpunkt liegt auf der praktischen und selbständigen Arbeit.Jeder Kursteilnehmer erhält an einem der Lehrbienenstände (Salzburg Süd) ein eigenes Bienenvolk und betreut dieses selbständig aber unter Anleitung ein ganzes Jahr von März (Auswinterung) bis März (zweite Auswinterung). Danach kann das  Volk übernommen werden.
Dauer: März 2020 – April 2021
Beginn: 29.02.2020
Schnupperkurs wird durch persönliches Gespräch und Führung ersetzt
Gesamt ca. 95 Unterrichtseinheiten Theorie und Praxis
Anmeldung: läuft derzeit – Teilnehmerzahl begrenzt!
Kursort: Theorie – Bienenlieb Bienenhof Salzburg, Membergerstraße 1
Praxis – Lehrbienenstände Salzburg Süd/Kommunalfriedhof
Inhalt: jeweils Theorie und Praxis

Einführung und Grundlagen,
Besichtigung
Standplätze
Anatomie und Leben der Biene
Materialvorbereitung im Winter (Beuten, Rähmchen)
Auswinter/Frühjahrsrevision
Varroa-Behandlung im Frühling
1. Erweiterung
2. Erweiterung/Honigraum
Schwarmkontrolle
Jungvolk-/Ablegerbildung
Kontrollen/Baurahmen ausschneiden
Vorbereitung Wabentaschen
Honigernte und Verarbeitung
Abräumen/Varroa-Behandlung
Einfüttern und laufende Kontrolle
Varroa Herbst- / Winterbehandlungen und Kontrolle
Verarbeitung Altwaben, Wachskreislauf
Materialvorbereitung im Winter (Beuten, Rähmchen)
Auswinter/Frühjahrsrevision
Volk übernehmen und aufstellen
Kosten: 590,00 Euro
inkl. Unterlagen und Arbeitsmaterial für das Bienenvolk (Wachs, Futter, etc.)
Preis inkl. EU-Imkereiförderung; wird diese nicht gewährt beträgt der Kursbeitrag 800,00 Euro
bei Kursende kann das Bienenvolk (Bio-zertifiziert) inkl. Beutenset (Holz) gekauft werden

 

zurück zur Übersicht zum Anmeldeformular

Nach Anmeldung erhält jeder Teilnehmer eine Bestätigung über den gebuchten Kursplatz und eine Literaturliste die wir als Ergänzung empfehlen.

Download Kursinformation.pdf

 

Häufige Fragen zum Kurs

  • Der Kurs beginnt mit etwas Theorie und 1-2 Büchern als Winterlektüre. Im März gibt es den ersten Bienenkontakt, Im August kümmern wir uns gemeinsam um die Wintervorbereitung der Völker und etwas Theorie. Im März geht es nach mit den Vorbereitungen und dem Auswintern richtig los.
  • Der Kurs wird voraussichtlich in zumindest zwei Gruppen stattfinden, eine Gruppe unter der Woche und eine Freitags bzw. am Wochenende.
  • Der Kursbeitrag wird in drei Teilen abgerechnet.